Was sind gute Mundhygiene-Gewohnheiten?

Was sind gute Mundhygiene-Gewohnheiten?

Niemand hat gern Zahnschmerzen oder andere Probleme mit der Mundgesundheit – aber es gibt eine Menge, was wir tun können, um solche Probleme zu verhindern. Mangelhafte Mundhygiene ist eine der Hauptursachen von Karies, deshalb können Sie mit einer guten und regelmässigen Mundpflege auf lange Sicht viele Gesundheitsprobleme vermeiden.

Das müssen Sie wissen:

Das Problem mit Plaque

Plaque ist eine klebrige Substanz aus Bakterien und Zucker, die sich auf Ihren Zähnen bildet. Wenn sie unkontrolliert bleibt, kann sie sich zu Zahnstein verhärten. Das wiederum kann Zahnfleischerkrankungen auslösen oder den Zucker verstoffwechseln, sodass er Säuren erzeugt, die zu Karies führen. Deswegen ist es so wichtig, Ihre Zähne mindestens zweimal täglich zu reinigen und regelmässig Ihren Zahnarzt aufzusuchen.

Wichtig: die richtigen Utensilien

Die richtige Zahnpasta und Zahnbürste machen viel aus. Verwenden Sie eine Zahnbürste mit weichen oder mittelharten Borsten, die sich bequem in den Mund einführen lässt und es ermöglicht, alle Bereiche Ihrer Zähne zu putzen. Signal Zahnbürsten bieten ein breites Spektrum an Bürstenköpfen, sodass Sie diejenigen auswählen können, die für Sie und Ihre Familie am besten geeignet sind. Verwenden Sie unbedingt eine Zahnpasta mit Fluorid, die bei der Verhinderung von Karies hilft. Alle Signal-Zahnpasten enthalten Fluorid zum Schutz Ihrer Zähne.

Perfektionieren Sie Ihre Technik

Führen Sie kurze, sanfte Vor- und Rückwärtsbewegungen aus und denken Sie daran, jede Oberfläche jedes Zahns zu reinigen. Nehmen Sie sich Zeit: Zähneputzen sollte mindestens zwei Minuten dauern – drei sind noch besser. Beenden Sie Ihre Reinigungsprozedur mit einer Mundspülung für ein besonders sauberes Gefühl.

Wenn Sie am Morgen in Eile sind oder sich abends erschöpft fühlen, könnten Sie Ihre Zahnpflege leicht vernachlässigen. Doch wenn Sie sich Mühe geben, täglich eine gute Mundhygiene zu praktizieren, können Sie sich in den kommenden Jahrzehnten über ein gesünderes und glücklicheres Lächeln freuen.

Vergessen Sie nicht die Zahnseide

Selbst mit der besten Putztechnik lassen sich die schmalen Zahnzwischenräume nicht erreichen. Deshalb ist es so wichtig, einmal täglich Zahnseide zu verwenden.

SCHNELLER TIPP

Die Reinigung mit Zahnseide ist unerlässlich für eine gute Mundhygiene. Selbst mit der besten Putztechnik lassen sich die schmalen Zahnzwischenräume nicht erreichen.

Ihre Fragen zur Mundpflege 

In unseren Anleitungen finden Sie hilfreiche Ratschläge zu Ihren Mundpflege-Anliegen – zusammengestellt von Signal, dem Familien-Dentalexperten.

WEITERE ARTIKEL LESEN